Easysolar

Rückgang des Photovoltaikzubaus

27. September 2012 · 0 Kommentare

Die Kürzung der Förderung für Solaranlagen scheint Wirkung zu zeigen. Dies attestierte Bundesumweltminister Peter Altmaier bei der Haushaltsdebatte für seinen Etat. So reduzierte sich der Zubau von Photovoltaikanlagen von 1.800 Megawatt im Juni auf 540 Megawatt im Juli und 320 Megawatt im August.
Allerdings ist nicht der Zubau alleine entscheidend, sondern vielmehr müsse es gelingen, dass der Standort Deutschland wieder wettbewerbsfähig wird und auch nachhaltig bleibt, so Altmaier weiter.

Auch in den letzten Monaten sind einige Firmen in dieser Branche insolvent gegangen bzw. steht ihnen das Wasser bis zum Hals. Andere hatten mehr „Glück“ und wurden von ausländischen Firmen aufgekauft, wie z. B. Q-Cells vor kurzem vom südkoreanischen Solarriesen Hanwha.

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: